Fettverbrennung - Die besten 10 Tipps und Tricks

Kategorie: Fettverbrennung

Liebe Leser,

wussten Sie, dass Ingwer, Brokkoli oder Chilischoten gegen zu viel Fett auf den Hüften helfen? Grund sind die Inhaltsstoffe dieser Nahrungsmittel, die Ihren Stoffwechsel und die Verdauung anregen und die Kilos purzeln lassen. So gibt es ein paar weitere Schlankmacher, die durch ihre enthaltenen Enzyme die Fettverbrennung ankurbeln. Dazu zählen Papayas, Ananas, Algenprodukte oder Apfelessig. Besonders gut wirken Enzyme übrigens auch in der Kohlsuppe (einen genauen Ernährungsplan finden Sie unter meiner Rubrik „Diätplan“). In dieser Kategorie „Fettverbrennung“ erfahren Sie alle notwendigen Tipps und Informationen, die Sie brauchen, um Ihre Fettverbrennung richtig in Gang zu bringen.

Übrigens sollten Sie bei der Fettverbrennung das Fett nicht vergessen! Sie haben richtig gelesen. Denn Fett zu verbrennen, um Kilos zu verlieren bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass Sie kein Fett zu sich nehmen sollen. Ganz im Gegenteil. Als ich davon hörte, war ich zunächst auch verblüfft. Aber der Grund ist einfach. Ihr Körper benötigt Fett, um den Stoffwechsel anzuregen. Natürlich gilt das nur für bestimmte Fettarten. Dazu zählen zum Beispiel pflanzliche, kaltgepresste Pflanzenöle von guter Qualität wie Oliven- oder Keimöle. Damit können Sie Kochen, Braten oder auch Backen. Trotzdem gilt auch hier: Sparsam verwenden! Mehr dazu lesen Sie in meinen Artikeln unter dieser Rubrik.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Fettverbrennung liegt im Alter eines Menschen. Das bedeutet, je älter Sie werden, umso weniger Energie verbrauchen Sie. Außerdem bauen Sie Muskelmasse ab. Denn wenn Sie sich im Alter nicht ausreichend bewegen, bemerken Sie das vor allem an Ihren Muskeln. Sie bauen ab.

Deshalb beuge ich heute schon mal vor: Ich ernähre mich gesund mit ausreichend frischem Obst und Gemüse und versuche konstant zu essen. Zusätzlich bewege ich mich zwei- bis dreimal wöchentlich, in dem ich mal schwimmen gehe oder mit dem Rad fahre. Dadurch bremse ich meinen Fettstoffwechsel nicht aus und verhindere, dass sich das Fett an ungeliebten Stellen absetzt. Im Alter gibt es noch eine Kleinigkeit zu beachten: Nicht gleichbleibend viel essen, sondern lieber etwas weniger, aber dafür deutlich besser. So halten Sie Ihren Stoffwechsel auf Trab und schaffen Ihre überflüssigen Kilos ab. Die Fettverbrennung kann beginnen…

Ingwer lässt Ihre Pfunde schmelzen

Sonntag, 6. August 2017
Abnehmen mit Ingwer

Spätestens beim Griff in den Kleiderschrank wird es einem klar: Die Hose aus dem letzten Sommer passt plötzlich nicht mehr. Sie geht trotz Baucheinziehens einfach nicht mehr zu. Da gibt es nur eine Lösung: Die Pfunde mĂĽssen dringend wieder weg. Nur wie? Tatsächlich ist in weiter lesen …

Mega, Super, Superfood – so gesund ist der Trend wirklich!

Montag, 6. März 2017

Superfood ist in aller Munde – im wahrsten Sinne des Wortes. Kaum ein Restaurant oder Cafe, das sich diesem gesunden und nährstoffreichen Trend nicht anschlieĂźt. Und bestimmt haben Sie es auch schon auf vielen Speisekarten gelesen: Salate mit Goji Beeren, MĂĽslis mit Açai-Beeren und Chiasamen, weiter lesen …

So werden Sie mit Enzymen schlank

Montag, 21. November 2011
Werden Sie mit Enzymen schlank

Enzyme gelten als die Grundlage des Lebens – sie bewirken, dass Ihr Körper Energie aus der Nahrung aufnimmt, dass Sie atmen, verdauen, Energie gewinnen oder wachsen können. In der Natur, im täglichen Leben oder gerade jetzt laufen in Ihrem Körper Tausende von chemischen Reaktionen ab. weiter lesen …

Fettverbrennung: Je älter Sie werden….

Donnerstag, 9. Juni 2011
Couple Fettverbennung FrĂĽhstĂĽck Gesund

…. desto langsamer arbeitet Ihr Stoffwechsel und desto weniger passiert bei der Fettverbrennung. Bestimmt haben Sie davon auch schon gehört. Bereits ab dem 40. Lebensjahr sind alle jugendlichen Reserven aufgebraucht. Der Körper arbeitet langsamer. Das bedeutet, dass in der zweiten Lebenshälfte weniger Energie verbraucht wird. weiter lesen …

Kurbeln Sie Ihre Fettverbrennung mit der richtigen Ernährung an!

Donnerstag, 5. Mai 2011

Sie nehmen ab? Prima. Und vergessen Sie das Fett nicht! Ja, Sie haben richtig gelesen. Denn Fettverbrennung und abnehmen bedeuten nicht völlig fettfrei zu essen. Ganz im Gegenteil. Ihr Körper kann ohne Fett nicht leben. Er benötigt sogar bestimmte Fette, um seinen Stoffwechsel in Gang weiter lesen …