Mit einer Gewichtstabelle zur Topfigur - Alle Informationen dazu in meinem Blog

Kategorie: Gewichtstabelle

Liebe Leser,

in meiner Kategorie „Gewichtstabelle“ dreht sich alles um Fett, Muskelmasse und Gewichtstabellen. Hier haben Sie die Möglichkeit Diättabellen auszudrucken, in die Sie Ihr Wunschgewicht eintragen können und mit denen Sie nie Ihr (Gewichts-)Ziel aus den Augen verlieren. Das ist besonders wichtig, wenn Sie sich nicht den ganzen Tag mit Ihrem Gewicht oder der Diät beschäftigen möchten (oder auch können). Zudem gilt die Tabelle als Kontrolle und Motivation für weitere Gewichtsreduktion. Und das Führen von Gewichtstabellen hat einen entscheidenden Vorteil: Sie können selbst entscheiden, wie viel Kilos Sie verlieren möchten und vermeiden dadurch mögliche Gesundheitsgefahren oder den berüchtigten Jo-Jo-Effekt.

Die Tabelle dient damit als „Grundstein“ für Ihr besseres Körpergefühl mit weniger Kilos. Sie beginnen mit Ihrem Startgewicht und tragen in regelmäßigen Abständen Ihre verlorenen Kilos ein. Gemeinsam mit den Tipps auf meiner Seite erhalten Sie so bereits nach einigen Wochen ein sichtbares Ergebnis mit weniger Kilos auf der Waage. Denken Sie aber daran, dass Sie nicht jeden Tag auf die Waage steigen. Ein- oder zweimal in der Woche genügt die Gewichtskontrolle allemal. Sonst sind Sie womöglich nur verunsichert, wenn sich auf der Waage (und in der Tabelle) Stillstand anzeigt. Dabei ist das ganz normal. Es gibt nach dem Start von Diäten immer ein paar Wochen, in denen das Gewicht einfach nicht weiter fällt. Sogar ein bis zwei Kilo mehr sind möglich. Eventueller Grund: Sie bewegen sich mehr, treiben Sport und bauen Muskelmasse auf!

Außerdem möchte ich Ihnen in meiner Kategorie „Gewichtstabelle“ Anregungen zum Gewicht bei Diät & Co. geben. Dazu zählt zum Beispiel die klassische Körperfettwaage. Lange Zeit wusste ich überhaupt nicht, um was es sich dabei handelt. Bis mir ein Freund davon erzählte, der sie schon lange Zeit verwendet. Dabei wird geprüft, in welchem Verhältnis Fett- und Muskelmasse in Ihrem Körper steht. Und das ist sehr spannend. Lesen Sie den Artikel einfach in dieser Kategorie nach.

Nach und nach informiere ich Sie zu weiteren wissenswerten Neuigkeiten, wenn es um das Thema Gewichtstabelle geht. Das bedeutet für Sie: Einfach öfter auf meine Seite und auf die von Ihnen gewünschte Kategorie klicken.

Viel Spaß und viel Erfolg bei Ihrer Gewichtsabnahme.

Ihre Melanie Foss

Fett- oder Muskelmasse? Die Gewichtstabelle allein genügt dafür nicht

Donnerstag, 9. Juni 2011
Muskeln statt Gewichtstabelle

Lange habe ich es nicht geglaubt. Aber es ist in der Tat so! Wenn Sie Ihren Body Mass Index (BMI) prüfen und leicht über den Normwerten liegen, sollten Sie als erstes nachsehen, ob es sich tatsächlich um Fett oder vielleicht eher um Muskelmasse handelt. Und weiter lesen …

Gewichtstabelle einmal anders – Kontrollieren Sie Ihr Gewicht mit einer Abnehmgruppe

Mittwoch, 8. Juni 2011
Abnehmgruppe statt Gewichtstabelle

Sie haben Ihre Gewichtstabelle immer ausgefüllt, aber die ungeliebten Pfunde werden Sie trotzdem einfach nicht los? Vielleicht haben Sie keine Lust „alleine“ abzunehmen. Das kann bei Ihnen der Grund sein. Denn manche Menschen brauchen einfach „Kollegen“ oder „Freunde“, mit denen Sie sich über das Abnehmen weiter lesen …

Ihre persönliche Gewichtstabelle

Freitag, 6. Mai 2011

Drucken Sie sich die hier zum Download bereitgestellte Gewichtstabelle aus und hängen Sie sie dort auf, wo es am „verführerischsten“ ist, zum Beispiel an den Kühlschrank etc. Gewichtstabelle als PDF-Datei

Ihre persönliche Gewichtstabelle zum Abnehmen

Dienstag, 26. April 2011

Liebe Leser, bei meinen ersten Abnehmversuchen hat es ewig gedauert, bis meine Waage überhaupt ein paar Kilo weniger angezeigt hat. Das hat mich richtig demotiviert. Aus lauter Frust bin ich abends wie ein Tiger um den Kühlschrank geschlichen. Habe hineingesehen, irgendetwas Essbares herausgenommen und in weiter lesen …