Abnehmen und wie erholt aussehen? Das schaffen Sie ganz leicht mit der Ginsengwurzel

Dienstag, September 20, 2011 11:03

Die Ginseng wurzel hilft beim AbnehmenViele Mythen und Sagen ranken sich um Ginseng und seine wundersamen Kräfte. In Ostasien ist man zum Beispiel der Meinung, dass nicht der Mensch den Ginseng gefunden hat, sondern die Wurzel den Menschen. Angeblich ruht die Ginsengwurzel weit unter der Erde und kommt erst dann zum Vorschein, wenn der richtige Zeitpunkt da ist, um dem Menschen Hilfe zu anzubieten.

Es existiert auch die Sage um einen Geist, der die Menschen mit all ihren Sorgen und Problemen beobachtete und dabei tiefes Mitleid empfand. Ihm war klar, dass er in den Lebensweg des Menschen nicht eingreifen durfte, aber er wollte ihnen dennoch etwas schenken, was sie von Krankheiten befreit. Daraufhin schickte er einen Jungen in Gestalt einer Wurzel – deshalb hat die Ginsengwurzel seine menschenähnliche Form bekommen. Sobald jemand von dieser geheimnisvollen Wurzel probierte, hatte er ein langes und gesundes Leben vor sich.

Diese Geschichten finde ich so schön, dass ich Sie Ihnen nicht vorenthalten will. Denn Ginseng hat eine große Wirkung. Er schützt vor Erschöpfungszuständen, unterstützt die Lungen- und Bronchialfunktion, stärkt den Magen, schützt vor Krebs, entgiftet, stärkt nachweislich das Immunsystem, schenkt Kraft in besonders stressigen Zeiten, senkt den Blutdruck, produziert Lymphe im Blut und, erhellt die Stimmung.

Besonders beim Abnehmen werden freie Radikale freigesetzt. Genau die sind es, die in Ihrem Körper den Alterungsprozess vorantreiben. Und es gibt äußere Einflüsse, die das Altern beschleunigen: Nikotin, Alkohol, Stress, zu wenig Bewegung, fetthaltige und vitaminarme Ernährung, zu wenig Schlaf. Der Organismus bringt seine gesamte Kraft auf, um diese Radikale zu bekämpfen. Dadurch werden aber wiederum Regenerationsvorgänge vernachlässigt und Ihr Körper kann sich nicht mehr ausreichend erholen und seine Zellen erneuern.

Aber es gibt Abhilfe. Denn Ihr Körper muss diesen Freien Radikalen nicht hilflos überlassen werden. In wissenschaftlichen Studien hat sich gezeigt, dass die Alterungsprozesse durch die Ginsenoide in der Ginsengwurzel abgeschwächt werden können. Ginseng wirkt dabei als so genannter „Radikalenfänger“, der die Zellzerstörung im Zaum halten und die zellschädigende Kettenreaktion abwehren kann. Erwiesenermaßen machen sich deshalb „Ginsengkuren“ am und im gesamten Körper sichtbar: Die Haut wirkt glatter und weniger faltig, der Körper kann sich wieder ausgiebig regenerieren und entgiften. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sie sehen wie nach einem langen Urlaub am Meer aus: Sie fühlen sich wohler in Ihrer Haut, Ihre Laune steigt und Sie sind wieder aktiver am Leben beteiligt.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar