Leckere Vanillekipferl – kalorienarm

Dienstag, Dezember 6, 2011 10:42

Sie ist wieder da: Die Plätzchenzeit! Gönnen Sie sich ruhig ein bis zwei lecker schmeckende duftende Vanillekipferl und eine Tasse grünen Tee. So kommt der Stoffwechsel in Schwung und die Seele darf trotzdem in Weihnachtslaune schwelgen – ohne ständig an die Kalorien zu denken.

Denn: Diese Kipferl haben weniger Kalorien und schmecken sehr lecker.

Leckere Vanillekipferl

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 bis 2 Spitzer flüssiger Süßstoff
  • 1 Prise Salz
  • 2 bis 3 Eigelb
  • 200 g Halbfettmargarine
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker

 

Zubereitung

Sieben Sie das Mehl zusammen mit dem Backpulver in eine Schüssel. In die Mitte des Gemischs eine Vertiefung drücken und dann Vanillezucker, Eigelb, Salz, Süßstoff, das Mark aus der Vanilleschote, die Margarine und die Mandeln dazugeben und alles zügig zu einem Teig verkneten. Anschließend den Teig ein wenig im Kühlschrank ruhen lassen.

Rollen Sie aus dem Teig daumendicke Rollen und schneiden Sie 1 cm dicke Scheiben ab. Formen Sie daraus kleine Kipferl, indem Sie kleine Rollen formen und die Enden etwas dünner biegen. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und setzen Sie die Kipferl in etwas Abstand darauf. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen bei 175°C geben und ca. 10 bis 12 Minuten backen. Die Kipferl sind fertig, wenn Sie noch leicht weich aber etwas gebräunt sind. Abkühlen lassen und in etwas Puderzucker wälzen.

Tipp

Eiweiß aufheben zum Beispiel für Makronen am nächsten Tag verwenden! Ein kalorienarmes Rezept dazu lesen Sie in Kürze hier in meiner Rubrik Ernährung und Rezepte.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar