Sie möchten abnehmen? Kennen Sie Ihren Kalorienbedarf?

Freitag, Mai 20, 2011 10:15

Wissen Sie, wie viel Kalorien Sie täglich, also bei normaler Aktivität, aufnehmen können – ohne dabei zuzunehmen? In der folgenden Kalorientabelle können Sie prüfen, wie viel Kalorien Sie nach Körpergröße und Alter benötigen. Und Sie können die Tabelle so für sich nutzen, dass Sie sogar abnehmen.

Entscheidend bei diesen Kalorienangaben ist, wie sich Ihre Ernährung beim Abnehmen (und natürlich auch darüber hinaus) zusammensetzt. Versuchen Sie durch eine möglichst gesunde Kombination aus Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten Ihren persönlichen Nährwert und Energiebedarf zu decken. Wenn Sie zum Beispiel als Mann und einer Größe von 180 cm einen Kalorienbedarf von knapp 2200 Kalorien haben und abnehmen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihren Tagesbedarf nicht durch 5 Tafeln Schokolade decken. Langfristig würden sonst womöglich Mangelerscheinungen auftreten. Essen Sie lieber ausgewogen mit ausreichend komplexen Kohlenhydraten und wenig Fett.

Wenn Sie täglich leicht unter Ihrem Kalorienbedarf bleiben, werden Sie langfristig sogar abnehmen. Denn Ihr Körper bekommt nicht die für seine Größe und Aktivität notwendigen Kalorien. Andersherum bedeutet das natürlich, dass Sie bei einer täglichen erhöhten Kalorienzufuhr, die über Ihrem Tagesbedarf liegt, zunehmen.

 

Täglicher Kalorienbedarf bei Männern

Körpergröße (cm) Idealgewicht (in kg) Mäßige bis normale Aktivität
170 67 1924
172 70 2002
175 73 2080
177 75 2158
180 78 2236
182 81 2314
185 83 2392
188 86 2470
190 89 2548
193 92 2626

Die Angaben des Idealgewichts sind nur annähernde Werte. Sie sind für Männer mittleren Alters geeignet. Wenn Sie älter sind, nehmen Sie den Kalorienverbrauch als Mittelwert.

Täglicher Kalorienbedarf bei Frauen

Körpergröße (cm) Idealgewicht (in kg) Mäßige bis normale Aktivität
160 53 1495
162 55 1560
165 57 1625
168 59 1690
170 61 1755
172 63 1820
175 66 1885
178 68 1950
180 70 2015
182 73 2080

Auch für Frauen gelten die Angaben als Mittelwert, denn wenn Sie jünger sind, haben Sie generell einen größeren Kalorienbedarf zu decken als in einem höheren Alter.

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar